Finde Antworten nach Kategorie
Bestellung & Versand

Die Versandkosten betragen 3,99 EUR. Wenn deine Bestellung den Rechnungsbetrag von 25 EUR übersteigt, versenden wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei.

Aktuell versenden wir unsere CoffeeB Produkte nur in die Schweiz, Frankreich, Liechtenstein und Deutschland. 

Es kann 6 - 12 Stunden dauern, bis du deine Rechnung erhältst. Sollte sie nicht angekommen sein, dann melde dich gerne via Kontaktformular, damit dich unser Kundendienst unterstützen kann. Du findest das Kontaktformular beim Runterscrollen unter dem grünen Support-Button unten rechts.

Hast du eine grössere Bestellung getätigt? Es kann sein, dass deine Bestellung in mehreren Paketen verschickt wurde. Falls eine fehlerhafte Bestellung vorliegt, kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular unter dem Support-Button unten rechts, damit dich unser Kundendienst unterstützen kann.

Wir verpacken unsere Produkte so sorgfältig wie nur möglich. Ist dein Produkt trotzdem äusserlich beschädigt? Dann kontaktiere uns gerne via Kontaktformular, damit dich unser Kundendienst unterstützen kann. Du findest das Kontaktformular beim Runterscrollen unter dem grünen Support-Button unten rechts.

Kundenkonto

Die Registrierungsnummer deiner Kaffeemaschine findest du auf dem Flyer, der deiner Maschinenverpackung beigelegt ist. 

Falls du deine Kaffeemaschine über den Online Shop gekauft hast, ist sie bereits auf deinem Konto registriert. Zusammen mit deiner neuen CoffeeB Kaffeemaschine senden wir dir auch dein Willkommensgeschenk (CoffeeB Discovery Set).

Du kannst dein Passwort ganz einfach zurücksetzen. Nach Eingabe deiner E-Mail-Adresse erhältst du eine E-Mail von Café Royal mit einem Link, wo du ganz einfach ein neues Passwort auswählen kannst. Noch nichts erhalten? Möglicherweise befindet sich die E-Mail in deinem Spam Ordner.

Die Länge eines Passworts ist viel wichtiger als die Komplexität. Jedes Zeichen mehr erhöht die Sicherheit um ein Vielfaches. Es kann sogar ein kurzer Satz sein, den du dir gut merken kannst. Verwende keine Angaben zu deiner Person wie beispielsweise Spitznamen, Geburtstag, Jahrestag.

Sicheres, langes Passwort:

die$onnesche1ntheutebesondershell

Weniger sicheres, komplexes Passwort:

Xt6&%"§$

Über uns

CoffeeB ist ein neues, nachhaltiges Single-Serve-Kaffeesystem ohne Kapseln, das eine ausgezeichnete Kaffeequalität bietet und keinen Abfall erzeugt. Es funktioniert mit den einzigartigen, einzelportionierten Coffee Balls, die aus natürlichem Ursprung und im Garten kompostierbar sind. Die Kaffeequalität in der Tasse wird durch die patentierte Brühtechnologie und das Angebot an hochwertigen Kaffeesorten der Marke Café Royal garantiert. 

Schaue unser Tutorial, um zu erfahren, wie die Kaffeezubereitung mit dem CoffeeB System funktioniert:

Dank unserer weltweit einzigartigen, patentierten Technologie sind die Coffee Balls nur mit der CoffeeB Kaffeemaschine tauglich. Uns ist es eine Herzensangelegenheit, dem Überkonsum entgegenzuwirken und nachhaltigen, zukunftsgerichteten Konsum zu fördern. Deshalb empfehlen wir nur den Kauf einer neuen Kaffeemaschine, wenn die aktuelle Maschine ersetzt werden muss. Eine Kaffeemaschine hat eine durchschnittliche Lebensdauer von ca. 4 Jahren, somit besteht innerhalb des Kaffeeuniversums jährlich Wechsel. Wir möchten mit CoffeeB die 20 - 25 % der Kaffeetrinker erreichen, die nach einer neuen Kaffeemaschine suchen.
 

Unsere Meinung: Die beste Kapsel ist gar keine Kapsel! Bei CoffeeB fällt die Herstellung und schliesslich die Entsorgung einer Kapsel weg. Das erspart zusätzliche Transportwege, Prozesse und Müll. 

Ganz nach der Philosophie des Migros Gründers Gottlieb Duttweiler steht die Delica für Innovationskraft, Nachhaltigkeit und Schweizer Herkunft.


Das Thema Kapselabfall (weltweit 100.000 Tonnen Kapselabfall pro Jahr) beschäftigt uns schon seit vielen Jahren. Mit dem globalen Wachstum des portionierten Kaffees wächst auch der Kapselabfall.

Deshalb haben wir in den letzten 5 Jahren - parallel zu unseren Versuchen, den Recyclinganteil zu maximieren - an der Entwicklung eines abfallfreien, portionierten Kaffee-Systems gearbeitet. Gemeinsam mit unserer internen R&D Abteilung ist CoffeeB entstanden: Ein innovatives Kapselsystem ohne Kapsel für höchste Qualitätsansprüche mit einem Coffee Ball 100 % natürlichen Ursprungs, der weder Aluminium noch Plastik enthält!

Da der grösste Teil des Fussabdrucks vom Kaffee selbst kommt, empfiehlt sich eine Zubereitungsmethode, die mit so wenig Kaffee wie möglich auskommt bzw. so effizient wie möglich mit dem Kaffee umgeht. Portionensysteme tun dies generell sehr gut. Bei Vollautomaten, Siebträgern oder Filterkaffee (z.B. Bialetti/ Kaffeekännchen) ist besonders darauf zu achten, dass die Kaffeemenge gering gehalten und der zubereitete Kaffee auch tatsächlich konsumiert wird.

CoffeeB verwendet garantiert nie zu viel Kaffee. Mit 5.7 bis 6.2 Gramm Kaffee pro Tasse, ist das System äusserst effizient und damit entsprechend ressourcenschonend. Zusätzlich entfallen Kunststoffe und/oder Aluminium für die Hülle und entsprechende Wege in Zusammenhang mit Produktion, Entsorgung und Recycling.

Die Delica steht, auch Dank unserem Migros Gründer Gottlieb Duttweiler, für Innovationskraft, Nachhaltigkeit und Schweizer Herkunft. Das Thema Kapselabfall (weltweit 100.000 Tonnen Kapselabfall pro Jahr) beschäftigt uns schon seit vielen Jahren. Da portionierter Kaffee in Deutschland aber auch weltweit immer beliebter wird, wächst auch der Kapselabfall. Deshalb haben wir parallel zu den Versuchen den Recyclinganteil zu maximieren, in den letzten fünf Jahren daran gearbeitet, ein vollständig abfallfreies, portioniertes Kaffee-System zu entwickeln. Wir sind stolz darauf, in Zusammenarbeit mit unserer internen R&D Abteilung sowie externen Partnern, CoffeeB entwickelt zu haben. Ein innovatives Kapselsystem ohne Kapsel für höchste Qualitätsansprüche, mit einem Coffee Ball auf pflanzlicher Basis, der weder Aluminium noch Plastik enthält.

Die Delica AG wurde im Jahr 2021 gegründet und ist ein Zusammenschluss aus den Unternehmen Chocolat Frey AG, Delica AG, Midor AG, Riseria SA und Total Capsule Solutions. Unter dem Namen Delica vereint sich höchste Genusskompetenz unter dem Dach der Migros-Industrie. An fünf Standorten in der Schweiz sowie zahlreichen Niederlassungen im Ausland beschäftigt Delica rund 2500 Mitarbeitende.

CoffeeB ist der Name des Kaffeesystems, der Kaffee ist von Café Royal. Café Royal steht für qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Kaffee, den unsere Kunden kennen und lieben. 

Da der grösste Teil des Fussabdrucks vom Kaffee selbst kommt, empfielt sich eine Zubereitungsmethode, die mit so wenig Kaffee wie möglich auskommt bzw. so effizient wie möglich mit dem Kaffee umgeht. Portionensysteme tun dies generell sehr gut. Bei Vollautomaten, Siebträgern oder Filterkaffee (z.B. Bialetti/ Kaffeekännchen) ist besonders darauf zu achten, dass die Kaffeemenge gering gehalten und der zubereitete Kaffee auch tatsächlich konsumiert wird. 
CoffeeB verwendet garantiert nie zu viel Kaffee. Mit 5.7 Gramm Kaffee pro Tasse im Durchschnitt ist das System äusserst effizient und damit entsprechend ressourcenschonend. Zusätzlich entfallen Kunststoffe und/oder Aluminium für die Hülle und entsprechende Wege in Zusammenhang mit Produktion, Entsorgung und Recycling.  

Nachhaltigkeit

Die CoffeeB Verpackung unserer Coffee Balls kann in der Kartonsammlung entsorgt werden. Sie besteht aus FSC-zertifizierten Naturprodukten wie zum Beispiel Birke, Sägemehl und Fichte. Zur Gewährleistung der Haltbarkeit und zum Schutz der Bälle vor Sauerstoff, Wasserdampf und Aromaverlust ist die Verpackung zusätzlich mit einer Barriereschicht ausgekleidet, die aus Polypropylen besteht. Unsere Deckfolie, welche ebenfalls dem Aromaschutz der Coffee Balls dient, besteht aus einem Verbundmaterial aus Papier und Kunststoff. Die Verpackungsbanderole besteht aus einem bedruckten FSC-zertifiziertem Papier mit wasserbasiertem Klebstoff. 

Gegenüber herkömmlichen Kapsel-Systemen kommt CoffeeB komplett ohne Alumiunium- oder Plastikkapsel aus. Sämtliche Bestandteile des Coffee Balls sind auf pflanzlicher und mineralischer Basis und gartenkompostierbar. Entsprechend kann durch CoffeeB der Alumiunium- und Plastikabfall massiv reduziert werden. 

Gegenüber Vollautomaten und Siebträgern hat CoffeeB den Vorteil, dass pro Tasse weniger Kaffee verbraucht wird, was den ökologischen Fussabdruck um rund 30 % verringert.

Der grösste Teil des Fussabdrucks bei der Zubereitung von Kaffee kommt vom Kaffee selbst. Deshalb empfiehlt sich eine Zubereitungsmethode die mit möglichst wenig Kaffeepulver auskommt, so wie das bei Portionensystemen im Allgemeinen der Fall ist. Bei anderen Systemen wie Vollautomaten, Siebträgern oder Filterkaffee wird wesentlich mehr Kaffee pro Tasse eingesetzt und der ökologische Fussabdruck ist somit höher. 

Bei CoffeeB fällt im Vergleich zu herkömmlichen Portionensystemen zusätzlich der Kapselmüll weg. Und nicht nur der Kapselmüll, sondern alles, was in Zusammenhang mit der Kapsel steht: Herstellung, Transport, Produktion – und eben Entsorgung und Recycling.

Die Produktion der Coffee Balls erfolgt in der Schweiz. Die Zutaten für die den Kaffee umhüllende Schutzschicht sind pflanzlicher und mineralischer Herkunft und werden in Europa produziert. Beim Transport unserer CoffeeB Maschine in die Schweiz wird ausschliesslich auf Bahn- und Schiffstransport gesetzt.

In der Regel haben Kaffeekapselmaschinen eine Lebensdauer von 4 Jahren. Dies bedeutet, dass jährlich 20 - 25 % der Bevölkerung eine neue Kaffeemaschine kaufen werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit möchten wir gezielt diese Konsumenten für unser CoffeeB System gewinnen.

Generell kann man sagen, dass Portionensysteme beim CO2 Fussabdruck in vielen Studien besser abschneiden als Vollautomaten oder Siebträger, da die Kaffeemenge den Fussabdruck stark beeinflusst und diese Systeme mit deutlich grösseren Mengen Kaffee arbeiten. CoffeeB arbeitet mit lediglich ca. 5.7g Kaffee bis 6.2 g Kaffee im Ball. Das kostbare Gut Kaffee wird damit äusserst effizient genutzt.

Unser gesamtes Sortiment ist mit dem Siegel der Rainforest Alliance, oder Bio und Fairtrade in Kombination zertifiziert. Insbesondere Rainforest und Fairtrade legen grosses Augenmerk auf das sichere, stabile und nachhaltige Einkommen von KaffeeproduzentInnen. Ein Schwerpunkt der Rainforest Alliance ist die Verbesserung von Anbaumethoden, was ein höheres Einkommen ermöglichen soll. Daneben erhalten ProduzentInnen über Fairtrade garantierte Mindestpreise und eine festgelegte Prämie. Sie müssen hierzu in Kooperativen organisiert sein. Durch die Abdeckung unseres gesamten Sortiments über eines dieser Siegel möchten wir bessere Preise für Kaffeebauern ermöglichen.

Wir haben eine Treibhausgasbilanz durch ein externes Beratungsunternehmen erstellen lassen. In Klimabilanzen muss mit vielen Pauschalwerten und Annahmen berechnet werden. Insbesondere bei Vergleichen mit Mitbewerbern. Aus diesem Grund distribuieren wir das Dokument aktuell nicht. Wir laden aber gerne relevante Stake Holder zur gemeinsamen Besprechung ein.

Unsere Coffee Balls bestehen aus dem gleichen köstlichen, 100% Rainforest Alliance zertifizierten Kaffee wie auch in unseren Café Royal Kapseln enthalten.

Der gesamte Kaffee, den wir beziehen, ist Rainforest Alliance zertifiziert. Man erkennt die Zertifizierung am kleinen grünen Frosch auf der Verpackung. Dieses Siegel besagt, dass das zertifizierte Produkt oder eines seiner Zutaten nach Methoden hergestellt wurde, welche die drei Säulen der Nachhaltigkeit stützen – sozial, wirtschaftlich und ökologisch. Unsere Kaffeebauern durchlaufen dafür ein strenges Zertifizierungsprogramm, welches zu kontinuierlicher Verbesserung, Schulung in nachhaltigem Wirtschaften und einem klar erkennbaren Nutzen für die Erzeuger/innen verpflichtet. 

Für mehr Infos über die Rainforest Alliance Zertifizierung bitte hier klicken.

Maschine

Nach dem Brühen fährt der Hebel automatisch wieder hoch. Sollte dieser hängen bleiben, kann der Hebel von Hand wieder nach oben gedrückt werden. 

Während des Brühens, Spülens oder Entkalkens, und solange nur eine der Bedientasten leuchtet, darf der Hebel nicht manuell nach oben bewegt werden

Die Kaffeezubereitung und -qualität werden dadurch nicht beeinflusst. Sollte das Problem öfter auftreten, bitten wir dich, Kontakt mit dem CoffeeB Kundenservice aufzunehmen.

Wenn der Wassertank leer ist, leuchtet die Reinigungstaste blau. Fülle den Wassertank innerhalb von 5 Minuten mit frischem Wasser auf. Nach dem Befüllen und Aufstecken des Wassertanks auf die Kaffeemaschine muss zur Bestätigung immer die Reinigungstaste gedrückt werden, danach geht der Brühprozess wie gewohnt weiter.

Wird der Wassertank nicht innerhalb von 5 Minuten aufgefüllt und eingesteckt, öffnet sich die Brüheinheit automatisch und wirft den Coffee Ball aus. Ist dies der Fall, entferne den Coffee Ball unmittelbar aus dem Ballauffangbehälter. So kann der Coffee Ball weiterhin verwendet werden.

Achtung: Sollte der Coffee Ball bereits durchstochen worden sein, sollte er nicht weiter verwendet werden.

Nimm zuerst den Container aus der Kaffeemaschine heraus und entsorge die Coffee Balls (z.B. im Kompost oder Biomüll). Entleere dann das Wasser aus dem (Haupt-)Behälter und der Tropfschale. Setze dann alles zusammen und führe den Container wieder in die Maschine ein. 

Achtung: NUR der Ballbehälter ist spülmaschinenfest! Die Maschine funktioniert nicht, wenn sich der Container nicht in der Maschine befindet und das Container-Signal leuchtet orange. Der Edelstahl-Tassenrost ist nicht fest mit der Tropfschale verbunden und kann herunterfallen.

Videos zu "Get Started" und "Coffee Preparation" zeigen das Entleeren der Behälter / des Containers.

Falls durch die Kaffeemaschine beim Spülen oder Brühen kaum noch Wasser aus dem Ausfluss herauskommt oder der Hebel blockiert, kann dies ein Hinweis sein, dass die Maschine verstopft ist.

Was tun, wenn der Coffee Ball in der Kaffeemaschine stecken bleibt?

  1. Maschine vom Strom trennen
  2. Ballbehälter an der Vorderseite herausnehmen
  3. Tasse unterhalb der Kaffeeausgabe platzieren
  4. Mit einer Taschenlampe prüfen wo der Ball eingeklemmt ist
  5. Ball vorsichtig mit einem Löffel durch die Maschine stossen
  6. Maschine wieder an den Strom anschliessen
  7. Hebel herunterdrücken und Spültaste drücken
  8. Maschine ist nun wieder einsatzbereit

Bei der erstmaligen Inbetriebnahme der CoffeeB Maschine folgende Schritte beachten:

  1. Platziere deine CoffeeB Maschine auf einer trockenen, wasserfesten und wärmebeständigen Oberfläche.
  2. Bringe die Abtropfschale an, indem du sie leicht schräg nach unten in die Aufhängung einfügst.
  3. Spüle den Wasserbehälter zweimal aus. Befülle ihn und setze ihn in die Maschine ein.
  4. Schliesse die Maschine an eine geerdete Steckdose an.
  5. Stelle eine grosse Tasse unter die Kaffeeausgabe und drücke den Bedienhebel nach unten.
  6. Bediene die Reinigungstaste und spüle die Maschine zweimal.
  7. Befülle den mit Spülmittel gereinigten Balldispenser und platziere diesen auf der Maschine.
  8. Die Maschine ist betriebsbereit und du kannst deinen ersten Kaffee geniessen.

Wir freuen uns, dass du dich für eine CoffeeB Maschine entschieden hast.

Um deine Maschine auszupacken, folge diesen Schritten:

  1. Stelle den Karton, in dem sich deine neue Maschine befindet, vor dir auf eine ebene Fläche.
  2. Öffne die zwei gekennzeichneten Laschen unten an der Verpackung mit beiden Händen.
  3. Ziehe den Karton gerade hoch, um die Maschine auszupacken.
  4. Unter der Maschine befindet sich das Maschinenzubehör.

Nach der Zubereitung von ca. 9 - 10 Kaffees ist der Container voll und die Container-Anzeige leuchtet orange auf.

Die Entleerung geht am einfachsten, wenn der Container an der eingesteckten Tropfschale gerade nach vorne herausgezogen wird. Alternativ kann er im unteren Drittel mit beiden Händen gegriffen und gerade herausgezogen werden. Es empfiehlt sich zunächst den Auffangbehälter für die Coffee Balls zu entnehmen und diesen zu entleeren und anschliessend den Restwasserbehälter auszuschütten.

Achtung: Der Behälter muss mindestens 8 Sekunden aus der Maschine entfernt bleiben, damit sich die Container-Anzeige zurücksetzt.

Wenn zwei frische Coffee Balls in den Balleinwurf gefallen sind, kann die Brüheinheit trotzdem geschlossen werden. Dann wird der erste Ball in der Brüheinheit gebrüht. Der zweite Ball wird etwas nach oben geschoben und bleibt im Loch oben auf der geschlossenen Brüheinheit liegen.

Wenn du eine Pinzette hast, kannst du versuchen, ihn herauszunehmen. Nach dem Brühvorgang fällt der erste Ball in den Auffangbehälter/Container und der zweite Ball fällt in die Brüheinheit. Dann kann dieser verwendet werden.

Falls der Ball herausgenommen werden sollte, kann er mit dem Finger einfach nach unten gedrückt werden, damit er in den Container fällt.

Bitte beachte, dass der Ball sofort rausgenommen werden sollte, damit er nicht nass wird und zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden kann.
 

Blinkt die Reinigungstaste während des Bezugs eines Kaffees rot auf, so muss die Kaffeemaschine entkalkt werden.

Um deine Maschine zu entkalken, folge bitte diesen Schritten:

  1. Befülle den Wassertank mit einer Flasche CoffeeB Entkalker (0,5l). Solltest du einen anderen Kaffeemaschinenentkalker nutzen, befolge die Mengenangaben des Herstellers. Achtung: Nutze ausschliesslich Entkalker für Kaffeemaschinen und keinen Essig oder fettlösende Mittel.
  2. Entferne den Coffee Ball Dispenser, schliesse die Abdeckung des Balleinwurfs und halte diesen bis zum Ende des Entkalkungsvorgangs geschlossen. 
  3. Bewege den Bedienhebel nach unten und halte diesen während des kompletten Entkalkungsvorgangs geschlossen.
  4. Halte für mindestens 3 Sekunden gleichzeitig die Lungo- (grosses Tassensymbol) und die Reinigungstaste gedrückt.
  5. Die «Container»-Anzeige blinkt rot. Entferne den Auffangcontainer für mind. 8 Sekunden. Entleere diesen und setze ihn wieder ein. 
  6. Entferne die Abtropfschale, indem du sie schräg nach oben ziehst. Stelle ein Gefäss mit mind. 1l Fassungsvolumen unter den Kaffeeausfluss.
  7. Bediene die violett leuchtende Reinigungstaste. Nun startet der Entkalkungsprozess. Die Espressotasse leuchtet, die Reinigungstaste blinkt während des Vorgangs. Nach 25 Minuten ist der Entkalkungsvorgang abgeschlossen und der Bedienhebel bewegt sich nach Abschluss des Entkalkungsvorgangs automatisch nach oben. Die Reinigungstaste leuchtet violett.
  8. Spüle den Wassertank aus, fülle mind. 0.5l Wasser ein und setze den Wassertank wieder ein.
  9. Entleere dein Auffanggefäss und stelle es erneut unter den Kaffeeausfluss.
  10. Drücke den Bedienhebel nach unten, bediene die Reinigungstaste. Nun startet der Spülvorgang. Die Reinigungstaste blinkt violett, die Lungo Taste leuchtet. Nach drei Minuten ist der Spülvorgang abgeschlossen und der Bedienhebel bewegt sich nach oben. Die «Container»-Anzeige blinkt.
  11. Entferne den Auffangcontainer für mind. 8 Sekunden. Entleere diesen und setze ihn wieder ein. Die Reinigungstaste leuchtet blau. Befülle den Wassertank und setze diesen ein.
  12. Drücke die Reinigungstaste. Alle Tasten leuchten und die Maschine ist betriebsbereit.

Beachte bitte, dass der Entkalkungsprozess nicht durch Aus- und Einstecken des Netzkabels unterbrochen werden darf. Um den Vorgang zu unterbrechen, drücke gleichzeitig die Reinigungs- und die Lungotaste (grosse Tasse). Solltest du bereits Entkalker benutzt haben, spüle IMMER mit mindestens 0.5 l Wasser nach.

Nach Bezug von insgesamt 40 l Kaffee blinkt die Reinigungs-Taste während des Kaffeebezugs rot, dann muss die Maschine umgehend entkalkt werden. 

Um deine Maschine zu entkalken, folge bitte diesen Schritten:

  1. Befülle den Wassertank mit einer Flasche CoffeeB Entkalker (0,5l). Solltest du einen anderen Kaffeemaschinenentkalker nutzen, befolge die Mengenangaben des Herstellers. Achtung: Nutze ausschliesslich Entkalker für Kaffeemaschinen und keinen Essig oder fettlösende Mittel.
  2. Entferne den Coffee Ball Dispenser, schliesse die Abdeckung des Balleinwurfs und halte diesen bis zum Ende des Entkalkungsvorgangs geschlossen. 
  3. Bewege den Bedienhebel nach unten und halte diesen während des kompletten Entkalkungsvorgangs geschlossen.
  4. Halte für mindestens 3 Sekunden gleichzeitig die Lungo- (grosses Tassensymbol) und die Reinigungstaste gedrückt.
  5. Die «Container»-Anzeige blinkt rot. Entferne den Auffangcontainer für mind. 8 Sekunden. Entleere diesen und setze ihn wieder ein. 
  6. Entferne die Abtropfschale, indem du sie schräg nach oben ziehst. Stelle ein Gefäss mit mind. 1l Fassungsvolumen unter den Kaffeeausfluss.
  7. Bediene die violett leuchtende Reinigungstaste. Nun startet der Entkalkungsprozess. Die Espressotasse leuchtet, die Reinigungstaste blinkt während des Vorgangs. Nach 25 Minuten ist der Entkalkungsvorgang abgeschlossen und der Bedienhebel bewegt sich nach Abschluss des Entkalkungsvorgangs automatisch nach oben. Die Reinigungstaste leuchtet violett.
  8. Spüle den Wassertank aus, fülle mind. 0.5l Wasser ein und setze den Wassertank wieder ein.
  9. Entleere dein Auffanggefäss und stelle es erneut unter den Kaffeeausfluss.
  10. Drücke den Bedienhebel nach unten, bediene die Reinigungstaste. Nun startet der Spülvorgang. Die Reinigungstaste blinkt violett, die Lungo Taste leuchtet. Nach drei Minuten ist der Spülvorgang abgeschlossen und der Bedienhebel bewegt sich nach oben. Die «Container»-Anzeige blinkt.
  11. Entferne den Auffangcontainer für mind. 8 Sekunden. Entleere diesen und setze ihn wieder ein. Die Reinigungstaste leuchtet blau. Befülle den Wassertank und setze diesen ein.
  12. Drücke die Reinigungstaste. Alle Tasten leuchten und die Maschine ist betriebsbereit.

Den Coffee-Ball Dispenser bitte vor dem ersten Gebrauch mit Spülwasser reinigen und abtrocknen. Danach kann der Dispenser befüllt werden.

Wenn die bereits violett leuchtende Reinigungstaste während des Entkalkungsvorgangs zudem rot aufblinkt, ist entweder je nach Fortschritt der Entkalkung zu wenig Entkalker oder Spülwasser durch die Maschine geflossen oder es kam während des Vorgangs zu einer Netzunterbrechung.

Leuchtet zudem die Espressotasse, fand die Netzunterbrechung während des Entkalkungsvorgangs statt und es muss erneut mit dem ersten Schritt des Entkalkungsprozesses begonnen werden. Wichtig: Es muss nochmals die volle Menge Entkalker verwendet werden.

Leuchtet zudem die Lungotasse (grosse Tasse), fand die Netzunterbrechung während des Spülvorgangs statt. Der Spülvorgang muss erneut mit der vollen Menge Wasser durchgeführt werden.

Das Signal «Container» leuchtet auf, wenn der Container, der den Ball- und Restwasserbehälter umfasst, geleert werden muss.

Normalerweise beginnt nach etwa neun zubereiteten Kaffees das Container-Signal orange zu blinken und die Kaffeemaschine stoppt – es kann kein Kaffee mehr zubereitet werden. Falls mehrere Reinigungszyklen durchgeführt wurden, kann das Signal auch früher schon aufleuchten, da der Restwasserbehälter dann bereits zu voll ist. 

Um den Container zu leeren, folgende Schritte beachten:

  1. Container für Coffee Balls und Restwasser an der eingesteckten Tropfschale gerade nach vorne aus der Maschine herausziehen.
  2. Auffangbehälter für die Coffee Balls entnehmen und entleeren. 
  3. Restwasserbehälter entleeren.
  4. Auffangbehälter für die Coffee Balls wieder in den Container einsetzen.
  5. Container wieder gerade in die Öffnung der Maschine zurückschieben.
  6. Die Maschine kann nun wieder normal genutzt werden.

Bitte beachte: Der Container muss mindestens 8 Sekunden aus der Maschine entfernt werden, um die Container-Anzeige zurückzusetzen.

Leuchtet die Reinigungstaste permanent rot, liegt ein Temperaturfehler vor. Die Kaffeemaschine 30 Minuten bei Zimmertemperatur aufwärmen oder abkühlen lassen. Wenn das Problem weiterhin besteht, muss das Gerät in die Reparatur gebracht werden.

Temperatur CoffeeB

CoffeeB Kaffeemaschinen, die im CoffeeB Webshop oder in einer Migros oder Melectronics Filiale gekauft wurden, können in allen Migros Filialen beim Kundendienst oder in Melectronics Filialen zur Reparatur abgegeben werden. CoffeeB Kaffeemaschinen, die in einer Fust Filiale gekauft wurden, können in einer solchen zur Reparatur abgegeben werden. 

 

Blinkt die Reinigungstaste während des Bezugs eines Kaffees rot auf, so muss die Kaffeemaschine entkalkt werden. Das Anleitungsvideo findest du hier:

 

Die Reinigungstaste hat 3 Funktionen:

  • Die Smart-Clean Funktion – Kurzes Spülen der Kaffeemaschine nach oder vor Zubereitung eines Kaffees
  • Die Entkalkungsfunktion – Bei Entkalkungsbedarf leuchtet die Reinigungstaste violett
  • Die Wasserstandsanzeige – Ist der Wassertank unzureichend gefüllt, leuchtet die Taste blau 

Der Entkalker auf chemischer Basis entkalkt die Maschine am effektivsten und schadet den Maschinenkomponenten zudem nicht

Entkalker auf natürlicher Basis nutzen entweder Essig oder Zitronensäure. Beide Möglichkeiten sind nicht optimal. Entkalker auf Essigbasis greifen die Maschinenkomponenten an und unterstützen somit die Langlebigkeit der Maschine nicht, während Entkalker auf Zitronenbasis in ihrer Entkalkungsfunktion leider nicht sonderlich effektiv sind.

Wir arbeiten daran eine geeignete Optionen auf natürlicher Basis zu finden und gleichzeitig die Verpackung weiter zu optimieren, gegenwärtig gibt es aber leider keine gleichwertige Alternative zur chemischen Lösung.

Spüle die Maschine zwei bis fünf mal. Wenn sich danach keine Verbesserung ergibt, entkalke die Maschine bitte. Sollte der Kaffeebezug danach weiterhin verlangsamt sein, bitte den Kundendienst kontaktieren.

Das mögliche Tropfen der CoffeeB Kaffeemaschine ist auf die neuartige Brühtechnik zurückzuführen. Vor Start des Brühprozesses wird der Ball umfassend mit Wasser benetzt. Im Zuge dessen kann es passieren, dass die Maschine bereits vor der Zubereitung des Kaffees wenige Wassertropfen verliert.

Die Kaffeequalität wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Die Tropfschale hat zwei Positionen – die obere eignet sich für die etwas kleineren Espressotassen, die untere für grössere Lungotassen. Die Position kann gewechselt werden, indem die Tropfschale schräg nach oben geneigt abgenommen wird und dann auf die gleiche Weise wieder in der gewünschten Position eingesetzt wird. Die verstellbare Position der Abtropfschale soll das Kaffeeerlebnis für den Verbraucher bequemer machen und ein Herausspritzen des Kaffees beim Kaffeebezug in kleinere Tassen reduzieren.

Das Wasser, welches für die Benetzung und das Waschen des Coffee Balls verwendet wird, fliesst nicht in die Tasse, sondern über einen separaten Ausgang in den Container. Dort wird es im unteren Teil des Containers – unter den gebrühten Coffee Balls – gesammelt. So liegen die Bälle innerhalb des Containers nicht im Restwasser, um die Bildung von Schimmel zu verhindern. 

Die Abdeckung hat einen hygienischen Nutzen. Indem man den Deckel schliesst schützt man den Bereich in den der Coffee Ball zum Aufbrühen eingeworfen wird gegen äussere Einflüsse, zB. gegen Staub. Der Deckel kann immer geöffnet oder geschlossen sein – er hat keine für den Brühvorgang relevante technische Funktion und ist nicht an den Hebelmechanismus gekoppelt. Einzig während des Entkalkungsvorgangs muss der Deckel aus Sicherheitsgründen durchgehend geschlossen sein. Geöffnet oder geschlossen wird die Abdeckung mit Hilfe des danebenliegenden Knopfes, um den ein Pfeil die Drehrichtung anzeigt.

Bei CoffeeB ist es uns wichtig für alle Bestandteile des Systems eine möglichst nachhaltige Lösung zu finden. Bei der Maschine haben wir so viel recyceltes Material wie möglich verwendet und kommen so auf einen Recyclinganteil von bis zu 34 %. Zudem ist sie modular konstruiert, sodass einzelne Komponenten gezielt ausgetauscht werden können. 

Grundsätzlich ist es möglich die Maschine natürlich auch im Büro zu verwenden, konzipiert ist Sie aber für Haushalte. Die Bezugsmenge liegt aktuell unter 30 Kaffee’s, somit müsste zwischendurch der Ballbehälter geleert werden und das Wasser wieder aufgefüllt werden.

Dennoch spricht nichts dagegen die Maschine auch im Office anzubieten.

Leuchtet die Spültaste blau, dann ist der Wassertank leer.

Um den Wassertank wieder zu befüllen:

  1. Wassertank herausnehmen und mit Wasser befüllen.
  2. Wassertank wieder einsetzen - gut in die Halterung drücken.
  3. Hebel schliessen.
  4. Blaue Spültaste drücken.
  5. Leuchtet die blaue Taste erneut? Blaue Taste nochmals drücken.
  6. Kaffee wird nun fertig gebrüht.
  7. Alle Tasten sollten nun wieder weiss leuchten.

Leuchtet die Spültaste blau auf trotz eines gefüllten Wassertanks ist dies ein Signal, dass die Maschine verstopft ist. Die Anleitung, wie in diesem Fall vorzugehen ist, findest du hier; 

Wenn der Kaffee-Ball nur einen kleinen Riss in der Oberfläche hat, kann er problemlos verwendet werden. Beginnt der Ball zu zerbrechen oder sind Teile abgebrochen, darf er nicht mehr verwendet werden, da er sonst die Maschine zu sehr verschmutzt. Das beeinträchtigt die Funktionsfähigkeit der Maschine und das Kaffee-Ergebnis. Im schlimmsten Fall kann ein gebrochener Kaffeeball die Maschine verstopfen.

Wenn der Ball in der Brüheinheit/der Maschine gut sichtbar stecken bleibt, dann versuche den gebrühten Kaffeeball mit dem Finger nach unten zu drücken. Ist der Ball nicht gut sichtbar und befindet sich noch in der Brüheinheit, schliesse den Hebel und drücke die Reinigungstaste. Wenn die Maschine etwas Flüssigkeit abgegeben hat, stoppe den Vorgang und die Maschine wirft den Ball aus. Wenn sich der Ball noch in der Brüheinheit befindet, kratze die Kugel / den Kaffee mit dem Finger oder einem Löffel heraus (Wichtig: Vorher Netzstecker ziehen). Schliesse dann die Brüheinheit und führen den gesamten Reinigungsvorgang 1 bis 2 Mal durch. Kaffeestaub kann mit einer Bürste entfernt werden.

Vor dem Schliessen des Hebels warten bis alle Tasten leuchten. Wenn Sie Widerstand beim Runterdrücken oder Hochziehen des Hebels spüren, bewegen sie diesen nicht mit Gewalt.

Nein die Maschine arbeitet tadellos. Dieses Geräusch kann von den Magnetventilen in der Maschine herrühren. Dies ist technisch bedingt und bietet keinen Anlass zur Sorge.

Drücke eine der Tasten und die Maschine wacht auf - nach dem Drücken einer Taste leuchten alle Tasten. Wenn die Maschine aufgeweckt wird, beginnt sie direkt mit dem Aufheizen. Auch durch Herunterdrücken des Hebels kann die Maschine automatisch geweckt werden.

Dies wurde getestet. Nach 4 Wochen gab es keinen Schimmel oder Sonstiges. Das ist also möglich, sollte aber ohnehin nicht passieren, da sich die Brüheinheit nach dem Brühen automatisch öffnet (Hebel geht automatisch nach oben).

Die Maschine selbst geht nach 1 Minute in den Soft-Off-Modus (Automatische Ausschaltung nach 1 Minute). Dabei benötigt er nur maximal 0,2W Energie.

Zum Vergleich: Eine 60W Glühbirne verbraucht in 1h genauso viel Energie wie die CoffeeB-Maschine im Soft-off-Modus in 12,5 Tagen. Ein EIN/AUS-Schalter ist daher nicht erforderlich.

Du kannst uns deine defekte Kaffeemaschine direkt per DHL zustellen. Die Versandkosten werden von uns übernommen. Einfach unter diesem Link die erforderlichen Daten eingeben, die Versandetikette ausdrucken, aufkleben und die Maschine zu DHL bringen.

Der Kaffee-Ball kann wieder verwendet werden, wenn er unbenutzt in den Ball-Container gefallen ist, sollte aber so schnell wie möglich aus dem Ball-Container genommen oder direkt wieder für die Kaffeezubereitung verwendet werden. Durch das Fallen in den Ballbehälter kann der Ball ein bisschen nass werden. Solange der Ball nur ein bisschen nass und nicht beschädigt ist, kann er wiederverwendet werden. Verwende keine gebrauchten Kaffee-Bälle, wenn diese bereits durchstochen/gebrüht worden sind.

Den Dispenser in die Hand nehmen und etwas schräg halten und zwar so, dass das Loch oben am höchsten Punkt ist. Platziere die Hand vor dem Loch und fülle die Bälle direkt aus der Verpackung - durch drehen der Ball-Verpackung - in den Dispenser. Die Kaffee-Bälle müssen nicht einzeln in den Dispenser gelegt werden, was das Befüllen sehr schnell, einfach und hygienisch gestaltet, da die Kaffee-Bälle nicht mit der Hand angefasst werden müssen. Das "Get Started" Video zeigt das Befüllen des Dispensers und es ist im Quick Start Guide, der der Maschine beigelegt wird nochmal bildlich erklärt.

Bitte spüle die Maschine oder bereite einen Kaffee zu und beantworte folgende Fragen:

  • Die Tasse auf der Tassenabstellfläche vibriert sehr stark, dass die Tasse auf der Abstellfläche wandert?
  • Das Wasser im Wassertank zeigt während der Maschinenlaufzeit eine deutliche Wellenbewegung?

Wenn dies beides zutrifft, empfehlen wir dir unseren Kundendienst anzurufen – dieser kann dir weiterhelfen. Oder bringe deine Maschine zu dem Händler zurück, bei dem du die Maschine gekauft hast.

Das Crema-Ventil in der Maschine erzeugt beim Brühvorgang kleine Luftblasen. Wenn beim Spülvorgang das Wasser durch das Crema-Ventil läuft werden im Spülwasser ebenfalls kleine Bläschen erzeugt, die dazu führen, dass das ausfliessende Spülwasser milchig aussieht. Das Wasser wird nach kurzer Stehzeit wieder ganz klar, sobald alle Bläschen entwichen sind.

Wir haben eine langjährige Zusammenarbeit mit dem führenden "Single Portion"-Maschinenhersteller der Welt. Dieser Schweizer Partner betreibt seit Jahrzehnten ein Werk in China, um hochqualitative Maschinen wettbewerbsfähig herstellen zu können. Bei CoffeeB ist es uns wichtig für alle Bestandteile des Konzeptes eine nachhaltige Lösung zu finden, welche aber trotzdem auch für den Kunden einen attraktiven und fairen Preis bietet.

Die Herstellung der CoffeeB Maschine in Europa oder der Schweiz würde einen um einiges höheren Verkaufspreis für den Kunden zur Folge haben und somit haben wir unseren Nachhaltigkeits-Fokus beim Maschinen Konzept auf andere Komponenten gelegt. Zum Beispiel wird unsere CoffeeB Maschine nur per Bahn oder Schiff in die Schweiz geliefert und einzelne Komponenten der Maschine bestehen aus recycelten Materialien bzw. können wieder recycelt werden.

Der Brühvorgang kann nur bei geschlossenem Hebel (Hebel unten) gestartet werden. Durch Herunterdrücken des Hebels wird die Brüheinheit geschlossen, damit der Brühvorgang bzw. Spülvorgang und auch der Entkalkungsvorgang durchgeführt werden können. Nach Abschluss des jeweiligen Vorgangs öffnet sich der Hebel automatisch wieder. Während den verschiedenen Vorgängen darf der Hebel nicht manuell nach oben bewegt werden.

Der Coffee Ball kann einfach mit dem Finger durch den Balleinsatz nach unten in den Ballbehälter geschoben/durchgedrückt werden. Bitte beachte, dass der Coffee Ball sofort rausgenommen werden sollte, damit er nicht nass wird und zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden kann.

Das Crema-Ventil in der Kaffeemaschine erzeugt beim Brühvorgang kleine Luftblasen. Wenn beim Spülvorgang das Wasser durch das Crema-Ventil läuft, werden im Spülwasser ebenfalls kleine Bläschen erzeugt, die dazu führen, dass das ausfliessende Spülwasser trüb oder milchig aussieht. Das Wasser wird nach kurzer Stehzeit wieder ganz klar, sobald alle Bläschen entwichen sind. 

Hier findest du die Bedienungsanleitung unserer Globe Kaffeemaschine:

 

Jeder Coffee Ball muss vor dem Brühen mit Wasser benetzt werden, damit er weich wird. Dieser Prozessschritt dauert 17 Sek. Um diese Zeit verlängert sich der Brühprozess im Vergleich zu herkömmlichen Kapselkaffees.

Der Hebel hat die Funktion, die Brüheinheit für den Brühvorgang zu schliessen. Er ist nicht mit dem Öffnen und Schliessen des Ball-Einwurfs oben auf der Kaffeemaschine gekoppelt. Dies ist ein separater Mechanismus.
Nach dem Brühen öffnet sich der Hebel automatisch, was die Bedienung der Maschine für den Verbraucher noch komfortabler macht. Während des Brühprozesses, des Spülprozesses sowie des Entkalkungsprozesses darf der Hebel nicht manuell nach oben bewegt werden.

 

Coffee Balls

Je nach persönlichem Geschmack kann der Kaffee manchen zu stark, manchen zu leicht schmecken. Dafür haben wir acht unterschiedliche Sorten entwickelt.

Ist dir der Kaffee zu schwach solltest du einmal unseren Espresso Forte probieren, mit feinen Noten von Cassis, Schokolade und Muskat. Oder kennst du bereits unseren kräftigen italienischen Ristretto?

Empfindest du unsere Sorten als zu stark können wir dir unsere Bio Fairtrade Sorten BIO Lungo und BIO Espresso ans Herz legen.

Alternativ kannst du auch eine Umprogrammierung der Getränkelänge in Erwägung ziehen. Letztere ist sehr leicht und in deinem Benutzerhandbuch beschrieben. Bei der Lungo Taste empfehlen wir 100-105ml für mehr Intensität! Zwischen 25ml und 35ml wird ein Espresso sehr intensiv. 

Als Startsortiment haben wir acht verschiedene Sorten entwickelt. Trinkst du gerne kräftigen Kaffee solltest du einmal unseren Espresso Forte probieren, mit feinen Noten von Cassis, Schokolade und Muskat. Oder kennst du bereits unseren intensiven italienischen Ristretto? Trinkst du lieber mildere Mischungen, dann können wir dir sowohl unseren Espresso und Lungo, sowie unsere Bio Fairtrade Sorten BIO Lungo und BIO Espresso für den bewussten Genuss, ans Herz legen. Unser Decaffeinato, eine koffeinfreie Mschung, rundet das Startsortiment ab. 

Die schützende CoffeeB Hülle ist pflanzenbasiert. Einer der Kernbestandteile ist Alginat. Alle Komponenten sind für den Einsatz in Lebensmitteln zugelassen. Der Coffee Ball ist frei von Allergenen.

Um einen Kaffee mit unserer CoffeeB Maschine zuzubereiten, muss der Wassertank gefüllt sein. Zudem wird ein Päckchen Coffee Balls sowie eine passende Kaffeetasse benötigt.

  1. Bei Bedarf zunächst die Maschine durch einmaliges Spülen aufwärmen. Dafür eine Tasse unter die Kaffeeausgabe stellen.
  2. Falls verschlossen, die Abdeckung über dem Balleinwurf öffnen.
  3. Um die Coffee Ball Verpackung zu öffnen, Lasche unten leicht eindrücken und Deckfolie abziehen.
  4. Einen Coffee Ball entnehmen und in den Balleinwurf legen. Alternativ kann das gesamte Päckchen Coffee Balls in den Coffee Ball Dispenser gefüllt werden. Im Anschluss wird dieser geschlossen und auf der Maschine platziert.
  5. Passende Tasse unter der Kaffeeausgabe platzieren.
  6. Hebel sanft nach unten drücken.
  7. Tassengrösse auswählen und Knopf einmalig betätigen. Die Taste beginnt zu blinken.
  8. Nach einigen Sekunden startet der Kaffeebezug.
  9. CoffeeB geniessen.

 

Du bist ein Fan von CoffeeB oder möchtest uns dein Feedback geben? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du unsere Produkte auf CoffeeB.com bewertest. Und so schreibst du deine Bewertung:

  1. Gehe auf die Seite des Produkts, das du bewerten möchtest.
  2. Scrolle bis ans Ende der Seite, dort findest du die bereits vorhandenen Bewertungen.
  3. Klicke auf "Jetzt bewerten".
  4. Um eine Bewertung abzugeben, musst du dich anmelden.
  5. Vergib deine Anzahl von Sternen, einen aussagekräftigen Titel und beschreibe, was dir an dem Produkt gefällt.
  6. Wenn du deine Bewertung verfasst hast, kannst du sie abschicken. Beachte bitte, dass deine Bewertung zunächst geprüft wird, bevor sie nach einigen Tagen freigeschaltet wird.

Keine Sorge, dein Name wird nicht veröffentlicht. Wir möchten sicherstellen, dass keine verletzenden Inhalte veröffentlicht werden, daher werden alle Bewertungen vor der Freischaltung überprüft.

Vielen herzlichen Dank für deine Bewertung! Wir schätzen dein Feedback sehr!

Idealerweise wird Kaffeesatz und damit auch unser Coffee Ball im Kompost entsorgt. Dort beschleunigen die benutzten Coffee Balls die Verrottung, reichern den Boden mit Nährstoffen an und bieten Regenwürmern Nahrung.

Auch für Topfpflanzen ist Kaffee ein guter Dünger. Kaffeesatz hat einen niedrigen pH-Wert und eignet sich deshalb besonders zum Düngen von Pflanzen, die einen sauren Gartenboden benötigen. Der Stickstoff im Kaffeesatz sorgt für starkes Blattwachstum, Phosphor regt Blütenbildung und Fruchtreife an, Kalium ist für den Zellaufbau und die Stabilität der Pflanze wichtig. Es empfiehlt sich ein Verhältnis 1:10 Kaffeesatz zu Pflanzenerde. Nur Setzlinge vertragen Koffein nicht gut.  

Weitere geeignete Entsorgungswege sind über die Biotonne/ Grüngutschiene oder, wenn nicht anders möglich, konventionell über den Hausmüll.

CoffeeB ist das weltweit erste Kapsel-System, das gänzlich ohne Kapseln auskommt und damit keinerlei Kapselmüll verursacht. 

Möglich machen das unsere Coffee Balls, kleine Bälle aus gepresstem Kaffee, umhüllt von einer feinen Schutzschicht natürlichen Ursprungs und frei von Aluminium oder (Bio-) Plastik. Der Coffee Ball ist somit gartenkompostierbar und kann in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden.

Sollte es zu einer Schimmelbildung kommen, ist dies nicht weiter problematisch. Der Schimmel trägt im Kompost zur Zersetzung bei und ist deshalb ein wichtiger Bestandteil im Kreislauf des Kompostierens.

Es gilt das Gleiche wie bei frisch gemahlenem Kaffee: Lagere die Coffee Balls nach dem Öffnen möglichst trocken und bei Raum- oder Kühlschranktemperatur und konsumiere diese möglichst rasch.

Nein, denn in der CoffeeB Kaffeemaschine ist ein Reinigungsverfahren eingebaut, dass den Coffee Ball vor Extraktion des Kaffees mit 72 Grad heissem Wasser spült. Dieses Wasser landet nicht in der Tasse, sondern wird direkt in den Restwasserbehälter geleitet. 

Unser entkoffeinierter Kaffee für den Coffee Ball Decaffeinato wird mit dem schonenden CO2 Verfahren entkoffeiniert. Dabei kommt nur das Gas CO2 sowie Wasser zum Einsatz, um das Koffein aus der Bohne zu lösen. Die ungerösteten Kaffeebohnen werden mit CO2 in Kontakt gebracht. Das CO2 löst dabei bei hohem Druck das Koffein aus der Bohne. Das CO2 kann wiederverwertet werden. Was bleibt, ist der entkoffeinierte Grünkaffee. 

Wichtig: Es werden keine zusätzlichen Chemikalien wie Lösungsmittel etc. eingesetzt. Es ist das aufwändigste Verfahren, aber dafür auch das schonendste. Das CO2 Verfahren ist gesundheitlich völlig unbedenklich.

Die Coffee Balls werden in unserem Produktionsbetrieb in Birsfelden hergestellt.

Vor allem bei kurzen Getränkelängen empfehlen wir bei jeder Nutzung jeweils einmal vor dem ersten Bezug die Maschine vorzuwärmen, z.B. durch einen vorherigen Spülgang mit der Reinigungstaste. So ist die Brühkammer bereits aufgewärmt und dein Kaffee ist ab der ersten Tasse schön heiss zu geniessen.

Wenn der Coffee Ball nur einen kleinen Riss in der Oberfläche hat, kann dieser problemlos verwendet werden. Hat der Coffee Ball einen oder mehrere grössere Risse, darf dieser nicht zur Kaffeezubereitung verwendet werden. Wird ein stark beschädigter Coffee Ball verwendet, kann die Maschine verstopfen.

Falls du den unglücklichen Fall hast, dass du beschädigte Coffee Balls in der Verpackung vorfindest, kannst du diese kostenfrei austauschen lassen.

Bei Kauf in einer EDEKA, Marktkauf oder MediaMarkt / Saturn Filiale kannst du die Coffee Balls problemlos in der Verkaufsfiliale umtauschen. Bring einfach den Kassenbon und die Kaffee Verpackung mit den zerbrochenen Bällen mit.

Du hast die Coffee Balls im CoffeeB Webshop gekauft? Bitte kontaktiere unseren Kundendienst und wir erstatten dir die Kosten für die 9er Packung zurück.

Biologisch abbaubare Kapseln enthalten meistens Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen und sind nur industriell kompostierbar. Coffee Balls hingegen sind gartenkompostierbar und zersetzen sich innerhalb von maximal 12 Wochen in wertvollen Humus. Gegenüber heimkompostierbaren Kapseln aus Cellulose bieten Coffee Balls das volle Geschmackserlebnis. Die Schutzschicht der Coffee Balls besteht ohne Kunststoff, Aluminium oder Papier und bildet eine Sauerstoffbarriere, die mit Aluminium vergleichbar ist und so vor Aromaverlust schützt. Bei den Coffee Balls bleibt so nur der Kaffeesatz inkl. der organischen Hülle übrig und daher können diese problemlos im heimischen Kompost sowie in der Biotonne entsorgt werden. Die beste Kapsel ist also tatsächlich eine Kapsel ohne Kapsel.

Ja, die Coffee Balls können bei Raum- oder Kühlschranktemperaturen aufbewahrt werden.

Die Coffee Balls sind sehr stabil und können wie normale Kaffeekapseln gehandhabt werden. Ihre Schutzhülle macht die Coffee Balls stabil, ohne unnötigen Abfall zu produzieren. Konkret: Der Ball kann aus Tischhöhe fallen gelassen werden, ohne zu zerbrechen. Kleinere Risse haben keinen Einfluss auf die Zubereitung des Kaffees.

Der Kaffee wird per Hochseeschiff bis nach Antwerpen geliefert. Von dort wird der Kaffee per Rhein-Schiff bis nach Basel transportiert. Um den Kaffee in Basel zu entladen, werden die Container auf einen LKW mit Kippvorrichtung umgesetzt. Die Produktion von CoffeeB befindet sich in Birsfelden BL. Dadurch ergeben sich kurze Distanzen vom Hafen in Basel bis zur Kaffeerösterei.

C-Grenzwerte für die Konservierung:
Optimal: Raumtemperatur 23°C +/- 5°C

Hydrometriegrenze für Konservierungen:
Optimal: </= 50% rF

Lichteinwirkungsgrenze:
Vor dem Öffnen der Schachtel: keine Lichteinwirkungsgrenzen. Nach Öffnen der Schachtel: keine Lichteinwirkungsgrenze, wenn Bälle innerhalb weniger Wochen verbraucht werden, bei längerer Lagerung: Licht vermeiden durch Aufbewahrung der Kugel in einem (geschlossenen, undurchsichtigen) Gefäss.

Bei diesem Produkt verwenden wir Kaffees aus: Brasilien, Indien, Kolumbien & Kenia. Sämtliche Kaffees stammen von Rainforest Alliance zertifizierten Bauern.

Bei der Produktion des Coffee-Balls können in seltenen Fällen Verformungen, Risse oder sonstige Defekte am Ball entstehen. Wir arbeiten daran dass dieser optische Fehler zukünftig nicht mehr auftreten wird. Es ergeben sich jedoch keine Nachteile beim Bezug ihres Kaffees oder für ihr Geschmackserlebnis!

Bei der Produktion des Coffee-Balls können in seltenen Fällen Unebenheiten in der Ballhaut entstehen, wie schrumpelige Stellen. Wir arbeiten daran dass dieser optische Fehler zukünftig nicht mehr auftreten wird, es ergeben sich jedoch keine Nachteile beim Bezug ihres Kaffees oder für ihr Geschmackserlebnis!

Bei den sichtbaren Blasen handelt es sich um eingeschlossene Luft in der Hülle unserer Coffee-Balls, es ergeben sich keine Nachteile beim Bezug ihres Kaffees, oder für ihr Geschmackserlebnis!

Alginate gelten als besonders nachhaltig und werden in der Lebensmittelindustrie sehr gern verwendet. Nicht nur als Zutat, z.B. in Backwaren oder Milchprodukten, sondern auch um eine natürliche Hülle zu formen und dabei klassische Kunststoffmaterialien zu ersetzen. Auch wir nutzen das Alginat um eine Hülle um den Kaffee zu formen: so erhält der Kaffeeball zusätzliche Stabilität und wir schützen den Röstkaffee vor Aromaverlust. Alginate weisen nämlich eine natürliche Sauerstoffbarriere auf, die das Aroma des Coffee-Balls schützt. Und keine Sorge, dass von uns eingesetzte Alginat ist geschmacksneutral, bleibt als Hülle auf dem gebrühten Ball zurück und kann anschliessend mit dem Kaffeesatz kompostiert werden!

Nein, die Verpackung sollte im Altpapier entsorgt werden, da sie so am besten recycelt werden kann. Das Abtrennen der Deckfolie, sollte hierbei jedoch beachtet werden, damit diese gesondert im gelben Sack entsorgt werden kann.

Nein. Die Produktverpackung von CoffeeB muss unterschiedlich entsorgt werden. Der Karton und die Banderole (Etikette) können im Altpapier entsorgt werden. Die Deckfolie (Schutzfolie über den Bällen) kann im gelben Sack entsorgt werden.

Ja, das ist möglich, indem man die individuelle Tassenfüllmenge programmiert, oder indem man bei Erreichen der gewünschten Getränkemenge durch erneutes Drücken der Ausgabetaste manuell unterbricht.

Unsere Box wurde in Hinblick auf die Recyclingfähigkeit bewertet. Die Fasern der Box lassen sich zu 93% recyceln – egal in welchen Stream die Verpackung geworfen wird.

Die Produktverpackung von CoffeeB muss unterschiedlich entsorgt werden. Der Karton und die Banderole (Etikette) können im Altpapier entsorgt werden. Die Deckfolie (Schutzfolie über den Coffee Balls) kann im gelben Sack entsorgt werden.

Unser Coffee Ball ist von dem Institut Dincerto als "gartenkompostierbar" zertifiziert und uns ist nicht bekannt, dass die Bestandteile des Balls sich in jeglicher Art auf das Wachstum von Pflanzen auswirken. Grundsätzlich hat Kaffeesatz einen niedrigen pH-Wert und eignet sich deshalb besonders zum Düngen von Pflanzen, die einen sauren Boden benötigen, um zu gedeihen. 

Die umhüllende Schutzschicht ist 100% natürlichen Ursprungs. Daher kann es zu kleineren Abweichungen in der Optik kommen. Die Funktionalität des Coffee Balls ist jedoch stets gewährleistet und du wirst einen leckeren Kaffee zubereiten und geniessen können.

Die Fasergussverpackung bietet eine Barriere gegen Sauerstoff und hält den Kaffee in unseren Coffee Balls mindestens 14 Monate lang frisch.

Kaffee ist ein Genussmittel, welches keinen nennenswerten Anteil an Nährwerten aufweist.

In einem Coffee Ball sind 5.7g purer Kaffeegenuss enthalten.

Hier findest du sämtliche Produktdeklarationen aller CoffeeB by Café Royal Sorten:

Nein, die Schutzhülle löst sich während der Extraktion nicht auf. 

Für unsere Marke CoffeeB haben wir ein breites Sortiment an Spitzenkaffees entwicklelt, um jeden Kaffeeliebhaber begeistern zu können. Vom ausgewogenen Lungo Kaffee zur kräftigen Espressomischung, vom bekömmlichen Bio-Kaffee bis hin zu Decaf - unser umfangreiches Sortiment bietet den perfekten Kaffeegenuss für jeden Kaffeeliebhaber.

Wir sind überzeugt, unserer Kundschaft mit dem aktuellen Sortiment das beste Geschmackserlebnis für den individuellen Kaffeewunsch zu bieten. Selbstverständlich sind wir aber stets bestrebt, unseren Verbrauchern noch mehr erstklassige Geschmackserlebnisse zu bieten, daher wird das Sortiment in den kommenden Jahren erweitert werden.

Der Coffee Ball besteht zu 100% aus frischem, gemahlenem Röstkaffee, der zu einem Ball gepresst wird. Um den Kaffee vor Aromaverlust zu schützen und ihm ausreichend Stabilität zu verleihen, ist der Ball von einer Hülle umgeben. Diese Hülle besteht aus Rohstoffen pflanzlicher und mineralischer Herkunft.

Der Coffee Ball wird von einer dünnen Schutzhülle natürlichen Ursprungs umgeben. Gemeinsam mit der Verpackung stellt diese eine Barriere gegen Sauerstoff dar und schützen den Kaffee so vor Oxidation und Aromaverlust. Eine Kapsel ist somit nicht erforderlich.

Die Markierung der Coffee Balls erfolgt durch einen Laser, wie man es von Bio Obst und Gemüse kennt; dabei bewirkt der Laser einen Farbumschlag der Schutzhülle rund um den Kaffeepressling. Dieses Verfahren ermöglicht es, eine Markierung zu erstellen, ohne echte Farben zu verwenden oder die Kaffeekugel zu beschädigen (z. B. durch Gravieren). Die Beschichtung bleibt intakt und bildet eine natürliche Sauerstoffbarriere.

Nein. Unser Coffee Ball besteht ausschliesslich aus röstfrischem Kaffee, welcher verpresst und im Anschluss sofort mit einer dünnen Schutzhülle (natürlichen Ursprungs) überzogen wird, um seine Frische und sein Aroma zu bewahren.

Die schützende Hülle dient dazu, den Röstkaffee vor Aromaverlust zu bewahren und verleiht dem Coffee Ball zusätzlich Stabilität. 

Leider gibt es keine Suchtreffer.

Keine passende Antwort gefunden?

Schreib uns

Schreib uns eine E-mail an [email protected] oder kontaktiere uns rasch und unkompliziert über unser Kontaktformular. Klicke einfach auf den grünen "Support" Button unten rechts und wir melden uns bei dir.

Ruf uns an

Gerne helfen wir dir auch telefonisch weiter. Sollten wir im Moment nicht erreichbar sein, dann rufen wir dich gerne zurück.

Mo-Fr | 8:30-11:30 & 13:30-16:30

Mo-Fr | 8:30-11:30 & 13:30-16:30